We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Untz, untz, piep, piep

1 0 0
09.10.2019

Der Flügelschlag eines gelb leuchtenden Schmetterlings löste in Dominik Eulberg einen Ideenorkan aus. Seit 15 Jahren arbeitet der Produzent, DJ, Biologe und Hobby-Naturschützer daran, Techno und Natur zu fusionieren. Eulberg hat schon Vogelstimmen für Tracks gesampelt, seine Alben mit Covertexten über Taschenkrebse oder Ameisen angereichert – und eine ganze CD veröffentlicht, auf der er abwechselnd erst einen Clubtrack spielt und dann über heimische Tierarten parliert. „Ich will den Leuten ein Stück Natur nahebringen“, sagt er. Vor allem Vögel haben es ihm angetan. Von Eulbergs aktueller Plattenfirma stammt dazu der bemerkenswerte Satz: „Viele haben es versucht, doch er kann tatsächlich von sich behaupten, die Vogelkunde und den Techno unter einen Hut gebracht zu haben.“

Nun war Eulberg gerade mal wieder auf Wanderschaft in seiner Heimat, dem Westerwald, der sich östlich von Koblenz........

© Fluter