We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Manchmal frisst die Revolution ihre Kinder sehr schnell

4 0 2
01.08.2020
Anonyme Bewerbungen waren einmal eine Idee der Linken. So sollte Diskriminierung aufgrund von Herkunft oder Hautfarbe verhindert werden. Jetzt drehen Tech-Konzerne den Spieß auf einmal um.

Vergangenen Dienstag vor 226 Jahren wurde Maximilien Robespierre guillotiniert, Danton hatte es schon ein paar Monate vorher erwischt. Das Jubiläum erinnerte mich daran, dass die Revolution für gewöhnlich ihre Kinder frisst. Und zwar bisweilen sehr schnell.

Gerade machen viele Linke diese Erfahrung auf ein Neues. Ihre Vorstellungen einer gerechten Welt von gestern gelten ihren geistigen Kindern heute als Unterdrückungsfantasie. Ein Beispiel: Die Linksaußen-Regierung Ramelow hatte in Thüringen eine „Kommission gegen Rassismus........

© Die Welt