We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Die EU muss mit Russland im Gespräch bleiben

5 0 0
25.06.2021
Beim EU-Gipfel blockieren osteuropäische Staaten die Pläne für ein gemeinsames Treffen mit Wladimir Putin. Weil es einem Einknicken gleichkäme, so das Argument. Ein historischer Rückblick beweist, wie falsch diese Annahme ist – und wie ein Dialog Stärke signalisieren kann.

1967 legte der belgische Außenminister Pierre Harmel seinen Partnern in der Nato einen Bericht vor, der als Harmel-Doktrin den weiteren Verlauf des Kalten Krieges maßgeblich beeinflusste. Bis zum Untergang des Sowjet-Imperiums bildete dieser Report die wichtigste strategische Grundlage im Umgang mit der Sowjetunion. Zwei Grundsätze bestimmten fortan das Verhältnis zu Russland: Abschreckung und Gesprächsbereitschaft. Jederzeit sollte Moskau signalisiert werden, dass der........

© Die Welt


Get it on Google Play