We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Papst Franziskus geht aufs Ganze

6 1 0
25.09.2021

Das Oberhaupt der Katholiken plant nicht mehr und nicht weniger als die Abkehr vom starren römischen Zentralismus. Mit seinem weltweiten synodalen Prozess, der in Kürze startet, geht er ein hohes Risiko ein. Gelingt ihm sein Vorhaben, stellt Papst Franziskus die Kirche auf den Kopf. Scheitert er, müsste er sich eigentlich an seinem Vorgänger Benedikt ein Vorbild nehmen – und zurücktreten.

Papst Franziskus will es wissen. Er startet ein Vorhaben, das für die Zukunft der katholischen Kirche und der Beurteilung seines gesamten Pontifikats entscheidend sein wird. Sehr gut möglich, dass es seine wichtigste Unternehmung ist, die er der – aus unterschiedlichen Gründen – wenig begeisterten Kirche abnötigt. Man könnte auch von einem Lackmustest für Papst Franziskus sprechen, wenn er in Rom am 10.........

© Die Presse


Get it on Google Play