We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Juden schützen – jetzt!

4 0 126
15.05.2021

Es reicht nicht ,schöne Reden zu halten. Juden in Deutschland brauchen den Schutz der Staatsgewalt. Eine Kolumne von Heinrich Schmitz

Bild von Mabel Amber, who will one day auf Pixabay
Kaum waren die ersten Raketen aus dem Gaza-Streifen auf Israel niedergegangen, formierten sich Antisemiten in Deutschland. Sie verbrannten israelische Flaggen, warfen Steine auf jüdische Einrichtungen und skandierten „Scheiss-Juden“ vor der Synagoge in Gelsenkirchen.

Nun ist Antisemitismus in Deutschland nicht gerade eine neue Entwicklung und trotz aller Aufarbeitung der deutschen Nazigeschichte nie verschwunden, dennoch macht es sprachlos, wie wenig Engagement der Staat hier aufbringt, um den offen gelebten Judenhass in die Schranken zu weisen.

Frank-Walter Steinmeier ist ein netter Kerl und als Bundespräsident das Staatsoberhaupt Deutschlands. Allerdings ist seine Machtbefugnis begrenzt und wenn er antisemitische Straftaten „verurteilt“, dann sind das halt nur warme Worte und leider nicht mit strafrechtlichen Verurteilungen zu vergleichen. Die aber bräuchte es, um Szenen wie vor der Gelsenkirchener Synagoge künftig zu verhindern.

Da stehen schreiende Judenhasser unmittelbar vor einer Kette von Polizeibeamten und schreien nicht etwa, wie zunächst im Spiegel zu lesen war, „antiisraelische Parolen“, nein sie schreien antisemitische Parolen. Und was machen die Polizeibeamten – richtig, sie........

© Die Kolumnisten


Get it on Google Play