We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Düsterer Ausblick im Osten

2 0 12
13.04.2021

Im Gegensatz zu den erbaulichen Banalitäten der politischen Stellungnahmen aus Brüssel muss man feststellen, dass die Aussichten für politische Stabilität und wirtschaftlichen Aufstieg in Osteuropa dreißig Jahre nach dem Zusammenbruch der kommunistischen Systeme düster sind.

Russland, seit zwei Jahrzehnten unter Wladimir Putin, stellt wegen der völlig undurchsichtigen Entscheidungsstruktur der Herrschaft eines einzigen "starken Mannes" potenziell eine größere Gefahr für Europa dar als das kommunistische System nach Stalins Tod. Im Lande selbst hat "der unentwegt andauernde Gewaltkreislauf eine Art traumatischen Korridor erzeugt, durch den die Gesellschaft von einem Unglück zum nächsten geht", so die Schriftstellerin Maria Stepanova in ihrem Roman Nach dem Gedächtnis.

Die Kriege........

© derStandard


Get it on Google Play