We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Eine Weile geht die Koalition noch, aber ...

2 0 31
17.04.2021

Vor einer Woche, am 9. April, sprach sich der Freiheitliche Parlamentsklub "klar und deutlich gegen einen fliegenden Wechsel und somit gegen eine Regierungsbeteiligung der FPÖ mit der Kurz-ÖVP in der aktuellen Gesetzgebungsperiode aus". Am 19. Februar wiederum beschloss der Parteivorstand der SPÖ, die Partei werde "inkeinem Fall für einen fliegenden Regierungswechsel zur Verfügung stehen", sollte die türkis-grüne Koalition zerbrechen.

Der Hintergrund: Es hielten sich schon vor dem Rücktritt von Gesundheitsminister Rudolf Anschober hartnäckige Diskussionen in der politischen Sphäre, dass es mit Türkis und Grün bald aus sein werde. In der SPÖ gibt es einen Flügel um den Irrläufer und Querschläger Hans Peter Doskozil, der als Juniorpartner in eine türkis-rote Koalition einsteigen möchte – ohne Wahlen. Dasselbe wird dem nominellen FPÖ-Chef Norbert Hofer nachgesagt.........

© derStandard


Get it on Google Play