We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Die Furcht vor einer chinesischen Weltordnung

6 0 1
22.09.2021

In seriösen amerikanischen Medien und Fachkreisen wird bereits seit Monaten die Möglichkeit eines Krieges mit China diskutiert.

Das ist der Hintergrund der Entscheidung von Präsident Joe Biden, mit Australien und Großbritannien ein ostasiatisches Militärbündnis zu schließen. China wird inzwischen unter seinem jetzigen Führer Xi Jinping als expansive Großmacht mit Ambitionen zur Weltvorherrschaft betrachtet.

Seit Jahren dehnt China seinen Einfluss mit "soft power" weltweit aus: Es baut riesige Infrastrukturprojekte in Afrika, kauft Häfen (Piräus) und Firmen in Europa und breitet sich auf der zentralasiatischen Neuen Seidenstraße aus. Die Ideologie dahinter: Der Westen ist im Abstieg, der Osten im Aufstieg. Daran schließt sich eine Weltsicht, die von dem einflussreichen chinesischen Denker........

© derStandard


Get it on Google Play