We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Sidbanov oder Wieso Wien ein Migrationsmuseum braucht

3 20 0
23.07.2019

Ankunft von 40 Gastarbeitern für die Verkehrsbetriebe am Südbahnhof im Jahr 1972.

Die ersten Arbeitsmigranten kamen aus dem Süden am damals größten Bahnhof des Landes an. Aus dem Zug stiegen Türken und Jugoslawen und wurden am Südbahnhof zu Gastarbeitern. Bekannte und Verwandte, die sich bereits zurechtgefunden hatten, holten sie ab. Die noch Glücklicheren wurden von künftigen Arbeitgebern oder Arbeitsvermittlern abgeholt.

Die Enge der Gastarbeiterunterkünfte oder ihre winzigen Wiener Wohnungen trieb sie immer wieder zum "Sidbanov". Die Männer standen in Grüppchen herum, nach Heimatorten aufgeteilt, tauschten Neuigkeiten aus, erzählten........

© derStandard