We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Seid doch ein wenig dankbar!

5 51 0
31.07.2019

Man hat billige Arbeitskräfte gebraucht für jene Jobs, für die man keine einheimischen Kräfte fand.

Eigentlich sollte diese kleine Kolumne schon im Sommerurlaub sein, doch dann habe ich die Geschichte der Frau S. im aktuellen "Falter" gelesen. Nina Horaczek beschreibt den Fall der 82 Jahre alten Frau S., die in den 1970er-Jahren als Gastarbeiterin nach Österreich gekommen ist. 24 Jahre lang hat sie als Putzfrau gearbeitet. Mit 1. Jänner 2018 strich ihr das Land Oberösterreich die Wohnbeihilfe für ihre 20-Quadratmeter-Wohnung. Der Grund: Frau S. schafft die Deutschprüfung nicht.

Für Nicht-EU-Bürger hat die schwarz-blaue Landesregierung in Oberösterreich ab 1. Jänner 2018 die Vorgaben für einen Wohnzuschuss deutlich erschwert.........

© derStandard