We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Kalergi

5 1 0
01.05.2019

Wenn man schon selber nichts für andere tut, denen es schlechtgeht, ist es beruhigend, wenn eine Institution existiert, die gleichsam von ihrer Natur her für Nächstenliebe zuständig ist

Warum reden die Leute immer noch vom Brand der Notre-Dame? Nicht nur die Gläubigen hat dieses Ereignis erschüttert. Auch Leute, die nie in die Kirche gehen, zeigten sich bewegt, und in Österreich wurde sofort die Frage laut: Und was ist mit dem Stephansdom? Sind diese berühmten Kathedralen den Menschen nur deshalb teuer, weil sie bedeutende Gebäude und sichere Touristenmagneten sind? Oder verbirgt sich dahinter so etwas wie eine verschämte Sehnsucht nach etwas Heiligem?

Sowohl die Notre-Dame wie auch der Stephansdom stehen in der geografischen Mitte der Hauptstadt. Nicht umsonst hat Präsident Macron die Kathedrale "das Herz Frankreichs" genannt. Das gilt auch für die Dorfkirchen auf dem Land. Ein........

© derStandard