We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Heimkehr ins Kaffeehaus

4 0 3
19.05.2021

Als der verlorene Sohn nach langer Abwesenheit in die Heimat zurückkehrte, wurde er dort laut Bibel voller Freude empfangen. So ähnlich erging es dem Stammgast, als er nach dem Lockdown wieder in seinem Lieblingskaffeehaus einkehrte. Endlich! Der erste Kaffee, der erste Griff nach der Zeitung – ein Stück langentbehrte Lebensqualität ist wieder da. Die Welt ist wieder in Ordnung.

Die Kellnermannschaft ist vollzählig zur Stelle, froh, dass die Zeit der Kurzarbeit mit wenig Geld und viel Langeweile vorbei ist. Auch die Stammgäste, berichtet der Ober, sind treu geblieben. "Wir sind für abends seit einer Woche ausgebucht." Also alles okay? Ob es wirklich so ist, wird sich erst nach einiger Zeit zeigen. Denn die Pandemie hat, ungeachtet aller Erleichterung über ihr vorläufiges Ende, Spuren hinterlassen. Alte Gewohnheiten........

© derStandard


Get it on Google Play