We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Die Menschen wissen, was sie an Europa haben

3 0 0
27.02.2019

Ob die Briten die Europäische Union am 29. März verlassen, weiß die britische Premierministerin selber nicht. Was wir aber wissen: Die Briten werden Ende Mai nicht das Europäische Parlament mitwählen, es sei denn, das ganze Austrittsverfahren schleppt sich wider alle Erwartungen doch noch ein oder zwei Jahre hin.

Und sicher ist dies: 400 Millionen Europäer in den übrigen 27 Staaten der EU sind wahlberechtigt, mehr als die Hälfte von ihnen ist fest entschlossen, von diesem Wahlrecht auch Gebrauch zu machen. Sie tun es, wie uns neue Umfragen in allen Mitgliedsstaaten sagen, mit erstaunlichem Optimismus und mit großen Erwartungen, und sie sind überhaupt nicht so EU-skeptisch, wie die Nörgler und die EU-Hasser an den politischen Rändern uns glauben machen wollen.

Ohne die Briten wird die Zahl der Abgeordneten von 751 auf 705 sinken. Und wie immer auch die Wahl ausgeht, es sind die beiden großen Blöcke der Konservativen und der Sozialdemokraten, die schlechter abschneiden werden als vor fünf Jahren. Warum? Großbritannien schickte bislang 19 Konservative und 19 Labour-Vertreter nach Brüssel und Straßburg.

Etwa in dieser Größenordnung wäre vermutlich auch nach einer Wahl 2019 die britische........

© Der Tagesspiegel