We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Wo sind all die Blumen hin?

2 0 0
12.06.2019

Die Veränderung hat viele Gesichter. Sie kommt nicht nur in Gestalt von bösen ausländischen Immobilienhaien daher, sondern manchmal auch in einem unerwarteten Verlust an Lebensqualität. In der Trauer über eine scheinbare Selbstverständlichkeit, die erst dann als solche bewusst wird, wenn sie verschwunden ist.

Jahr für Jahr war der Blumenhändler im S-Bahnhof ein Garant für innerstädtische Verschönerung. Breitete frühmorgens, wenn die meisten Passanten noch am Frühstückstisch saßen, seine Vasen und Töpfe aus und verwandelte den hässlichen grauen Boden in einen bunten Blütenteppich. Die langstieligen Rosen, dunkelrot oder unverfänglich gelb in der Nähe des kleinen Raumes, in dem die Kasse stand. Die Gerbera, und Nelken etwas weiter vorn, wo auch die gebundenen Sträuße standen. Fünf Euro für die mittlere Größe. 3,50 Euro für die kleinen Sträußchen.

Tagesspiegel Background Mobilität & Transport

E-Mobilität, Logistik in der Stadt, Verkehrspolitik: Das Briefing zu Mobilität und Transport. Für Entscheider & Experten aus Wirtschaft, Politik, Verbänden, Wissenschaft und NGO.

Jetzt kostenlos testen!

Jeden Morgen hasteten die Leute aus der Nachbarschaft an der bunten Pracht vorbei. Nahmen aus den Augenwinkeln aber wohl doch immer wahr, wie schön das aussah. Und natürlich erfüllten die netten........

© Der Tagesspiegel