We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Lohnfortzahlung | Lasst sie nicht

1 4 15
22.09.2021

Wer „durch Inanspruchnahme einer Schutzimpfung (…) ein Verbot in der Ausübung seiner bisherigen Tätigkeit oder eine Absonderung hätte vermeiden können“, bekommt laut Paragraf 56 Absatz 1 Infektionsschutzgesetz keine Entschädigung für den Verdienstausfall. Die von einigen Bundesländern geplante Beendigung der Lohnfortzahlung für quarantänisierte Ungeimpfte ist gesetzlich gedeckt – und unvermeidlich, um die Pandemie zu bewältigen. Das Beste wäre eine Impfpflicht „durch die Vordertür“. Da der Mut dazu fehlt, ist es der zweitbeste Weg, an mehreren Punkten anzusetzen, um den Druck auf Impfunwillige zu erhöhen. Strikte 2G-Regelungen und ein Ende der Lohnfortzahlung für ungeimpfte Quarantänepflichtige bilden, systemtheoretisch gesprochen, fast ein „funktionales Äquivalent“ zur Impfpflicht – durch mehrere Hintertüren. Den Eiferern individueller Freiheit sei entgegnet: Der Schutz gegen gefährliche........

© der Freitag


Get it on Google Play