We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Verkehrswende | Zehn gute Gründe für das 9-Euro-Ticket

5 5 7
01.06.2022

Seit heute nimmt das 9-Euro-Ticket, Teil des Entlastungspakets der Bundesregierung wegen der gestiegenen Energiepreise, seinen Lauf! Und das ist gut so, trotz aller Kritik, die an ihm geübt wurde:

1. Schon einmal deshalb, weil es „ankommt“. Die Menschen finden es gut. In zehn Tagen vor dem heutigen Geltungsbeginn wurden neun Millionen Tickets verkauft. Wenn man erst einmal unterstellt, dass das vor allem Leute sind, die den Nahverkehr sowieso nutzen, zahlen sie jetzt drei Monate lang sehr viel weniger dafür, man könnte sagen: fast nichts. Für viele, die unter der Inflation leiden, ist das eine wichtige soziale Hilfe. Allerdings fragt man sich, wie es nach dem 1. September weitergehen soll. Kommt es dann, über die bis heute geltenden Preise hinaus, zu Verteuerungen?

2. Es wird auch Leute geben, die ihr Auto stehen lassen, um in den kommenden drei Monaten Bahnen und Busse zu nutzen. Das bedeutet weniger CO2-Ausstoß im Verkehr. So ist das Ticket als Anreiz zum Umstieg, das zugleich die Fahrten der üblichen Nutzer verbilligt, ein Exempel „sozialökologischer“ Politik, wie es anschaulicher nicht sein könnte. Allerdings wird niemand sein Auto stehen lassen, um........

© der Freitag


Get it on Google Play