We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Lohnfortzahlung | Lasst sie

5 5 1
22.09.2021

Meine Oma hatte so ihre Sprüche, um sich nicht zu dolle aufzuregen. „Lass se doch!“ war so einer: „Ach, lass se doch.“ Der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek von der CSU denkt nicht wie meine Oma. Er sagt: „Es kann nicht sein, dass die Gemeinschaft dafür zahlen muss, wenn das Risiko einer Infektion hätte vermieden werden können.“ Und beendet damit in Bayern die Lohnfortzahlung für Leute, die in der Pandemie in Quarantäne müssen – wenn sie nicht geimpft sind. Oha!

Wo soziale Leistungen an die individuelle Schuldfrage gekoppelt werden, müssen alle Alarmglocken läuten. Denn in dieser Gesellschaft, in der das Solidarprinzip auch nach Jahren des Neoliberalismus nicht gänzlich abgeschafft wurde, zahlt „die Gemeinschaft“ ja so einiges: das Krankengeld von Arbeitsunfähigen etwa (Krankenkassen) oder die Absicherung für Erwerbslose (Sozialkassen). Warum Menschen die Zahlungen in Anspruch nehmen müssen,........

© der Freitag


Get it on Google Play