We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Biografie | Hitlers bester Magier

2 3 0
11.06.2021

Wäre es nach seinem Vater gegangen, hätte Helmut Schreiber Mediziner werden sollen. Der Spross eines schwäbisches Textilkaufmanns glaubte indes bereits als Zwölfjähriger an seine Bestimmung zum Zauberer. Mit seinen schnellen Händen und einem flinken Mundwerk war der hochbegabte Teenager rasch erfolgreich. Er war erst 16 Jahre alt, als er 1919 als jüngstes Mitglied in den honorigen Magischen Zirkel aufgenommen wurde, der sich der Pflege und Förderung der Zauberkunst verpflichtete. Da hatte Schreiber schon den Künstlernamen Kalanag angenommen, benannt nach dem Elefanten Kala Nag aus dem Dschungelbuch. Damit begann der kometenhafte Aufstieg eines der größten deutschen Zauberkünstler des 20. Jahrhunderts.

Der Journalist und Schriftsteller Malte Herwig hat sich der Biografie des Helmut Schreiber nun angenommen. Doch wie erzählt man die Geschichte eines Mannes, der „sein Leben lang Täuschungskünstler war“? Indem man ihm nur glaube, was auch an anderer Stelle belegt sei, so Herwig. Er machte sich im Bundesarchiv, in Literatur und Gesprächen mit Zeitzeugen auf die Spur dieses Perfektionisten, dem fast jedes Mittel zu Macht und Karriere recht war. Malte Herwig hat als Biograf von Peter Handke, mit seinem Spiegel-Bestseller über Die Flakhelfer sowie zuletzt mit seinem preisgekrönten Podcast Faking Hitler über den größten deutschen Presseskandal – die Fälschung der Hitler-Tagebücher –, von sich reden gemacht. Auch in seinem neuen Buch stützt er den anregenden Stoff durch wissenschaftliche Recherchen, psychologische Kenntnisse und eine distanziert empathische Nähe zu seiner ambivalenten Hauptfigur. Durch eine gekonnt aufgebaute Dramaturgie zieht er die Leser in seinen Bann und zaubert so selbst ein wenig, wenn er über das abenteuerliche Leben von Helmut Schreiber berichtet.

Der junge Schreiber belegte an der Münchner Uni kurz Philosophie und Psychologie. Zielstrebig gründete er einen Ortsverein des Magischen Zirkels und ließ sich zum........

© der Freitag


Get it on Google Play