We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Überall Koks: Bitte ein bisschen mehr Diskretion, meine Damen und Herren

6 5 4
23.04.2022

Berlin - Neulich saß ich mit Freunden aus Dresden in einem Restaurant an der Linienstraße in Mitte, wir hatten einander lange nicht gesehen, bestellten Essen, das in einer Art Setzkasten an den Tisch geliefert wurde. Das vertikale Tablett stand wie ein kleiner Raumteiler mitten auf dem Tisch zwischen uns. Als wäre das nicht schon „Crazy Hauptstadt“ genug, baute sich plötzlich jemand neben unserem Tisch auf, pfiff und winkte seinen Freunden weit hinten im Restaurant. Seine Geste war eindeutig: Kommt ihr mit aufs Klo?

Da ich gerade erst auf genau dieser Toilette war, wusste ich, da ist nur Platz für maximal zwei Menschen. Sie schlossen hinter sich ab und kamen kurz darauf kichernd wie Kinder wieder heraus. Meine beiden Besucher aus Dresden waren ausgerechnet Psychiater auf einer Fortbildung in Berlin. Sie haben regelmäßig Patienten vor sich sitzen, die wegen Marihuana oder Kokain mit Psychosen zu kämpfen haben. Sie fragten, ob das normal sei, dieser recht offene Konsum illegaler Drogen in einem Restaurant. Und ich glaube, die Antwort lautet seit einer Weile: Ja.

Laut........

© Berliner Zeitung


Get it on Google Play