We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Antisemitismus: Indonesier hatten wenig Berührung mit Hitler und dem Holocaust

3 0 0
24.06.2022

Ich treffe Abdu in einem alten Fort der Niederländer auf der Insel Ternate in den Nord-Molukken. Er sagt lächelnd: „Aku suka Hitler.“ (Ich mag Hitler.) Ich halte mein Mobiltelefon hoch und er spricht das noch einmal in meine Kamera: „Ich mag Hitler, weil er nicht aufgegeben hat.“ Abdu macht seinen Rücken krumm: „Immer, wenn er einen Rückschlag erlebte...“, Abdu drückt den Rücken durch, „ist er wieder aufgestanden“. Ich frage Abdu nach Konzentrationslagern, nach dem Bombenkrieg im Zweiten Weltkrieg. Abdu winkt ab: „Das ist eine andere Sache, darüber rede ich nicht.“

Diesen Dialog habe ich so oder so ähnlich immer wieder auf meiner Reise geführt. Ich habe in vier Monaten 2019 mehr als 30 Inseln von Indonesien besucht und darüber ein Buch geschrieben. Ich habe in Jakarta Taxifahrern zum ersten Mal vom Holocaust erzählt, ich habe mit Indonesiern gesprochen, die glauben, Hitler sei........

© Berliner Zeitung


Get it on Google Play