We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Wie viel DDR steckt noch in uns?

6 0 1
16.09.2020

BerlinSeit drei Jahrzehnten leben sie nun im wiedervereinten Land. Dennoch erinnern sich die Ostdeutschen gerne weiter an die DDR. Das zeigt auch die aktuelle Ost-West-Debatte zum 30. Jahrestag der deutschen Einheit, bei der einstige DDR-Bürger erneut auf die Anerkennung ihrer Leistung pochen. Denn der SED-Staat bestand nicht nur aus Mauer, Diktatur und Stasi. Es sind die schönen Erinnerungen, die von der DDR geblieben sind. Und man staunt, wie vieles davon heute noch existiert.

Klar, in Berlin findet man die Spuren, die die DDR im östlichen Stadtbild der Hauptstadt hinterlassen hat, auf Schritt und Tritt. Damit ist nicht allein der grüne Pfeil gemeint, den man noch an vielen Ampelkruezungen findet. Es geht um Bauwerke.

Zu den weltweit berühmtesten zählen der Fernsehturm und der Friedrichstadt-Palast, dem letzten Prunkbau, der in den 80er-Jahren im Arbeiter-und-Bauern-Staat entstand. Er erfuhr gerade eine verdiente Ehrung: Als Zeugnis der besonderen Plattenbaukunst in der DDR wurde das heute........

© Berliner Zeitung


Get it on Google Play