We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Mehringplatz soll vom Brennpunkt zum Wohlfühlort werden

1 0 0
10.05.2022

Vor dem Ausgang des U-Bahnhofs Hallesches Tor am Mehringplatz stehen Bauzäune, am Dienstag fahren noch vereinzelt Bagger hin und her. Auf dem runden Platz selbst muss der Rasen noch wachsen, Tauben picken nach den Samen. Ist das schon die Wohlfühlatmosphäre, von der hier alle reden?

Nach elf Jahren Baustelle an diesem Ort mitten in Berlin hatten sich schon alle an die Zäune und Umwege gewöhnt: Am Sonnabend soll der neu gestaltete Mehringplatz mit einem Stadtfest eingeweiht werden. Doch es soll nicht einfach nur ein Platz sein, der Platz soll einen „gemeinsamen Identifikationspunkt“ für den ganzen Kiez bilden, das soll auch ein Kunstprojekt möglich machen. Schon der Name klingt ambitioniert: „Pfad der Visionäre“, Untertitel: „Ein Zeichen für Europa“.

Eine große Aufgabe für einen kreisrunden Platz, der bisher ein etwas stiefmütterliches Scharnier zwischen der Friedrichstraße im Norden und Kreuzberg 61 war. Der Mehringplatz wurde zwar im Zweiten Weltkrieg komplett zerstört, aber........

© Berliner Zeitung


Get it on Google Play