We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Warum die politische Debatte im Wahlkampf leidet

5 1 0
15.09.2021

Es ist Wahlkampf-Zeit und die Medien sind im Wahlkampf-Modus. „Laschet lockt mit Söder-Köder“ titelte Bild.de am Wochenende. Gute Titel können die Springer-Leute. Dagegen wirkte „Laschet wirft Scholz unangemessenes Verhalten vor“ auf Spiegel.de eher lahm.

Egal ob Bild oder Spiegel, für Journalisten ist der Wahlkampf ein dankbares Thema. Eine Pressekonferenz der Kanzler-Kandidaten hier, ein öffentlicher Auftritt da und zwischendurch eine Politik-Talk-Sendung. Kaum lästiges Suchen nach Stories, wenig langes Recherchieren. Einige Forscher nennen das „Wahlkampf als (mediales) Ritual“. Politik und Medien arbeiten in Symbiose. Das Ritual läuft (fast) reibungslos.

Die Speerspitze im Politikmarathon sind die öffentlich-rechtlichen........

© Berliner Zeitung


Get it on Google Play