We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Lächerliche Wissenschaft: Wenn das Ego dem Denken im Wege steht

4 0 0
22.06.2022

Während der Lektüre des 500-Seiten-Wälzers „Hormongesteuert ist immerhin selbstbestimmt“ plagten mich leichte Kopfschmerzen: Das Thema ist so komplex wie spannend – und der Anlass für mein Mittagessen mit Bestsellerautorin Franca Parianen. Die Hirnforscherin und Science-Slammerin erzählt mir vom Neurowissenschaftler James Fallon, der vor einigen Jahren unbedingt beweisen wollte: Kriminelle Hirne seien kleiner als der Durchschnitt. Dann habe sich herausgestellt, dass sein eigenes Gehirn auch nicht größer als das eines Killers war.

Selbst renommierte Forscher geben sich also der Lächerlichkeit preis, wenn sie von Vorurteilen oder sturer Wissensverweigerung getrieben sind, etwa nach dem Motto: „Wir wissen ja, dass Frauen dümmer sind, also wie beweisen wir das am schönsten?“ Den Schaden tragen diejenigen, gegen die sich die Vorurteile richten. „Es ist irritierend, wie das Leute in der........

© Berliner Zeitung


Get it on Google Play