We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Vor dem Auftakt der EM: Die deutsche Nationalmannschaft ist in der Bringschuld

3 1 0
11.06.2021

Berlin - Die an diesem Freitag mit der Partie Italien gegen die Türkei beginnende paneuropäische Fußball-Europameisterschaft wird für den Deutschen Fußball-Bund zum Kraftakt. Seine Melkkuh, die A-Nationalmannschaft des scheidenden Bundestrainers Joachim Löw, geht nach der verkorksten Weltmeisterschaft 2018 unter Maximaldruck in das Turnier. Die Mannschaft hat daheim massiv an Popularität eingebüßt. In der Weltrangliste ist sie auf Rang zwölf abgerutscht – hinter Uruguay, Dänemark und Mexiko. Das ist der ernüchternde Status Quo für den vierfachen Weltmeister. Parallel dazu zerlegt sich die Führungsriege des DFB seit Monaten vor einem zunehmend angewidert zuschauenden Publikum selbst.

Im EM-Vorbereitungscamp in Tirol war von den unsäglichen Querelen zuletzt nicht viel zu spüren. Der Bundestrainer arbeitetet am Frühlingserwachen seiner Mannschaft, was nun im Basecamp in Herzogenaurach seine Fortsetzung finden soll. Das erscheint nach der Winterdämmerung mit historischen Niederlagen in Spanien (0:6) und gegen Nordmazedonien (1:2) dringend geboten. Die bevorstehende EM 2021 mit den zwei Großkalibern Frankreich und Portugal gleich in der Vorrunde in München wird zum letzten Lackmustest für Joachim Löw. Den DFB hat nicht nur das Losglück verlassen. Die Probleme im Verband und dem einstigen Aushängeschild liegen schon ein........

© Berliner Zeitung


Get it on Google Play