We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

„Ich denke, es ist das Beste, wir brechen das Gespräch hier ab“

2 0 0
10.09.2021

Am Nachmittag des 11. September 2001, eine halbe Stunde bevor das erste Flugzeug in das World Trade Center raste, saß ich als Redakteur der Berliner Zeitung in einem Konferenzraum des Bundesnachrichtendienstes. August Hanning, der damalige BND-Präsident, hatte einige Hauptstadtjournalisten zu einem Hintergrundgespräch in seinen Berliner Dienstsitz, einen Anbau des ehemaligen DDR-Staatsratsgebäude an der Breiten Straße in Mitte, eingeladen. Thema war die Bedrohung des Westens durch den internationalen Terrorismus.

Mit am Tisch saß der zuständige Abteilungsleiter des Dienstes. Er referierte gerade über die sogenannten soft targets, die Terrorgruppen wie El-Kaida für ihre Anschläge auswählen würden. Unter solchen „weichen Zielen“ seien Einkaufszentren, aber auch Kommunikations- und Verwaltungszentralen sowie Energieverbundsysteme zu verstehen, erläuterte der Beamte. Es war kurz vor 15........

© Berliner Zeitung


Get it on Google Play