We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Nicht hinter jeder Redensart steckt eine Frau ...

4 0 0
07.05.2019

0

0

„Ein Spatz in der Hand ist besser als eine Taube auf dem Dach“, sagt der Volksmund und drückt damit aus, man solle sich mit etwas Geringerem zufriedengeben, das man sicher hat, als nach Höherem oder Besserem zu streben, das man wahrscheinlich nie erreichen wird. Dieser Ausspruch ist eine geläufige Redensart, die eine allgemein verbreitete Lebensweisheit enthält. Wird eine solche immer wieder gemachte Erfahrung in einen kurz gefassten, lehrhaften und einprägsamen Satz gegossen, so haben wir es mit einem Sprichwort zu tun. „Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben“, lautet zum Beispiel ein altes Sprichwort, das darauf hinweist, dass bis zum Abschluss eines Vorgangs noch etwas schiefgehen könnte.

Sprichwörter und Redensarten oder Redewendung sind eng verwandt. Lutz Röhrich, der ein dreibändiges Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten herausgegeben hat, sieht den Unterschied durch Form, Struktur und Funktion gegeben. Danach hat ein Sprichwort die Form eines abgeschlossenen Satzes in fester und unveränderlicher........

© Berliner Morgenpost