We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Mitunter nagt der Genitiv sogar am Dativ

6 0 0
28.05.2019

0

0

Mit vielen tatsächlichen oder vermeintlichen Sprachdummheiten geht es wie mit Sauerkraut und Eisbein: Manche mögen es, andere lehnen dieses Gericht entsetzt ab. Über Geschmack lässt sich eben nicht streiten. Keine Sprachdummheit, sondern eine ausgemachte Sprachpeinlichkeit ist der nicht auszurottende Gebrauch des falschen Kasus (falschen Falls) bei Präpositionen (Verhältniswörtern). Jede Präposition fordert einen bestimmten Kasus (fachsprachlich: Rektion), einige je nach Bedeutung sogar zwei: Die Erbensuppe kocht „in dem“ kleinen Topf (Dativ, wo?), dann gieße ich sie „in den“ großen Topf (Akkusativ, wohin?).

Eindeutig ist der Genitiv bei „wegen des Wetters“ oder bei „einschließlich des Begrüßungscocktails“ beziehungsweise der Dativ bei „nahe dem Bahnhof“ oder „gegenüber dem Rathaus“. Man kann diese Präposition auch nachstellen, was den Fall noch deutlicher macht: „Dem“ Rathaus gegenüber steht die........

© Berliner Morgenpost