We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Irgendwann stößt jede Zeile an ihr Ende

6 1 0
19.02.2019

0

0

In und um Berlin herum wird in der Schule so manches abgeschafft, nur eines nicht: der Rand im Heft, auf einem Blatt Papier, im Buch oder in dieser Spalte. Irgendwann stößt jede Zeile an ihr Ende. Selten schaffen wir es, sie so vollzuschreiben, dass ein Wort am Zeilenende mit dem letzten Buchstaben genau hineinpasst. Ist das nicht der Fall, müssen wir das Wort zerlegen. Wir müssen es trennen.

Häufig gibt es sogar einen markierten Rand im Schulheft, einen weißen, durch einen deutlichen senkrechten Strich abgeteilten pädagogischen Sperrbezirk auf jeder Seite, den ein Schüler nicht beschreiben darf. Mancher Lehrer ärgerte sich wegen solcher Hausfriedensbrüche pensionsreif. Also bemühten wir Schüler uns früher, mit der Zeile auszukommen. Gelang das nicht, änderten wir am Rand den Kurs um 90 Grad und beendeten das Wort über drei Reihen nach oben oder unten. Aber auch das wurde beanstandet, sodass wir uns mit der Silbentrennung........

© Berliner Morgenpost