We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Das Interview, das ich nie geführt habe

7 0 0
06.05.2019

0

0

Berlin. Mein Name ist Annika Schönstädt, und ich bin Promi-Reporterin. Seit fast zehn Jahren schreibe ich über Klatsch und Tratsch, Unterhaltung, Gossip – wie auch immer Sie es nennen wollen. Die Seiten in der Zeitung, die nie jemand liest – außer vielleicht heimlich beim Friseur – und über deren Inhalte trotzdem jeder bestens informiert ist. Die Art von Journalismus, für die man keine Preise gewinnt und die Kollegen zu Formulierungen wie „Teppich-Luder“, „Chichi-Seite“ oder „Leute-Mädchen“ inspiriert.

Aber keine Sorge, ich würde mit niemandem aus dem seriösen Fach tauschen wollen. Denn sie haben ja recht. Auf meinen Arbeitsterminen gibt es Champagner, im besten Fall dargereicht in Form von Pyramiden. Statt acht Stunden im Büro darf ich Premieren, Preisverleihungen und Galadinner meinen Alltag nennen. Und eines Tages kommt garantiert der Moment, in dem ich den VIP treffe, von dem auch der........

© Berliner Morgenpost