We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Damit die Kitas offen bleiben: Lolli-Tests sind Landessache

1 0 0
21.09.2021

Es müssten alle Anstrengungen unternommen werden, um diese Tests schnell an möglichst vielen Kitas einzuführen. Denn die Vorteile der PCR-Pool-Tests liegen auf der Hand.

Zuweilen gleichen die Corona-Maßnahmen im Freistaat einem ausgefransten Flickenteppich. Und im Zweifel muss jeder selbst schauen, wo er bleibt. Aktuelles Beispiel ist der Eiertanz um die Einführung der PCR-Pool-Tests in den bayerischen Kindertagesstätten. Der Freistaat übernimmt zwar die Kosten, die aufwendige Logistik müssen aber die Kommunen alleine auf die Beine stellen. Und dass die darüber oft nicht gerade begeistert sind – harsche Kritik kommt etwa vom Bayerischen Städtetag –, ist völlig verständlich. Hier wird zu viel an die Kommunen abgeschoben. Vielleicht auch deshalb, weil die Pool-Tests an den Grundschulen die Staatsregierung schon zu überfordern scheinen.

Es müssten jetzt alle Anstrengungen unternommen werden, um diese Tests schnell an möglichst vielen........

© Augsburger Allgemeine


Get it on Google Play