We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Die afghanische Katastrophe wird uns noch lange begleiten

2 4 0
26.08.2021

Das moralische und politische Versagen des Westens am Hindukusch kann gar nicht groß genug eingeschätzt werden. Das Schlimme: Einen Ausweg gibt es nicht mehr.

Wer einmal in Afghanistan war, der wird dieses Land nicht mehr vergessen können. Der Hindukusch wirkt, als ob er aus einem Gemälde der großen Meister direkt in die Wirklichkeit kopiert wurde. So groß, so gewaltig. Wie sich ein solcher Staat mit all seinen archaischen Strukturen, seinen Trennlinien, seinen ethnischen Verästelungen innerhalb kurzer Zeit von einer Gruppe bärtiger Islamisten einnehmen lässt, das wird wohl nur dann erklärbar, wenn man den Kontrast deutlich macht: Nicht die Taliban haben Afghanistan gewonnen - der Westen hat das Land verloren. Er hat sich unglaubwürdig gemacht, hat immer wieder jene Menschen enttäuscht, die auf ihn vertraut haben, bei ihm Schutz suchten.

Afghanistan ist Europa, war Amerika schlicht egal geworden. Nachdem dort nicht mehr die heldenhaften Geschichten vom Brunnenbohren und den fleißigen Mädchen in den Schulen........

© Augsburger Allgemeine


Get it on Google Play