We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Nur ganz rechts ist ganz tabu: Die Deutschen sind wankelmütig geworden

2 1 0
24.09.2021

Ein ungewöhnlicher Wahlkampf endet, auf den eine noch ungewöhnlichere Regierungsbildung folgen könnte. Dennoch gibt es Gründe, nicht zu verzweifeln.

Wir Deutschen haben – zum Glück! – zwar mittlerweile begriffen, dass Wahlen ein Kernelement von Demokratien sind. Mit „Wahlkampf“ tun die Deutschen sich trotzdem weiterhin schwer. Sie wünschen ihn so kurz wie möglich. Kaum gewinnt dieser an Fahrt und wird ein wenig heftiger, schreien viele empört auf, es ginge zu sehr um Personen und zu wenig um Inhalte (ganz so, als hindere irgendeine unsichtbare Kraft die Bürgerinnen und Bürger, sich aus eigener Initiative mit den politischen Inhalten der Parteien zu befassen).

Und auch wenn es um Wahlplakate oder Wahlslogans geht, mögen es die Deutschen maximal verständlich. „Keine Experimente“ war schon unter Konrad Adenauer ein Wahlkampfschlager, und wurde von Angela Merkel flugs wiederentdeckt – die den Slogan in „Sie kennen mich“ übersetzte. Im aktuellen Wahlkampf sind sich alle drei Top-Bewerberinnen und Bewerber ums Kanzleramt einig, dass möglichst große Merkel-Imitation........

© Augsburger Allgemeine


Get it on Google Play