We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

ARD und ZDF hilft nur eine echte Programmreform

1 0 0
08.07.2021

Der Weg zu einem besseren öffentlich-rechtlichen Rundfunk führt nicht über eine Fusion der Sender. Sondern über klare Abgrenzung und Profilbildung.

Die Debatte über den öffentlich-rechtlichen Rundfunk ist eine der polemischsten, die hierzulande geführt wird. Welchen gefährlichen Abgrund sie erreicht hat, demonstrierte jüngst Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen. Der CDU-Bundestagskandidat forderte eine Überprüfung der charakterlichen Eigenschaften von „Tagesschau“-Redakteuren und raunte von Verbindungen in die „linksextreme Szene“ – nur ein Beispiel für die Diffamierung des seriösen Journalismus insgesamt.

Nun ist es natürlich nicht so, dass jegliche Kritik an ARD, ZDF und Deutschlandradio polemisch wäre. Im öffentlich-rechtlichen Rundfunksystem, das jährlich mit acht Milliarden Euro Beitragsgeldern finanziert wird, herrscht enormer Reformbedarf. Und hier wird es verlogen: Es ist eben an einen umfangreichen Auftrag gebunden und hat der Bildung, Information, Beratung und Unterhaltung zu dienen. Da ist alles drin – vom „Traumschiff“ mit Silbereisen bis zum........

© Augsburger Allgemeine


Get it on Google Play