We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Die Deutsche Bahn lernt nicht aus ihren Fehlern

4 4 4
07.07.2022

Das Debakel um Stuttgart 21 hat nicht dazu geführt, dass die Bahn die richtigen Lehren zog. Bei der Erweiterung der Stammstrecke in München deutet sich eine Wiederholung an.

Wie sich die schlechten Dinge gleichen in Stuttgart und München. Ein Großprojekt der Bahn wird um Milliarden teurer und verzögert sich um etliche Jahre. In Baden-Württemberg geht es um Stuttgart 21, in Bayern um die zweite S-Bahn-Röhre für München. Dass der seit Ewigkeiten in der Modernisierung steckende Bahnhof in Augsburg nun vielleicht doch nicht leistungsfähig genug ist, um die geplante Schnellverbindung nach Ulm bedienen zu können, wirkt dagegen wie eine Petitesse.

Eigentlich, so könnte es der naive Beobachter annehmen, hätten Bahn, Bund und Länder aus dem Debakel um den neuen Stuttgarter Bahnhof gelernt. Dass es hinterher doppelt und dreifach kostet, wenn der Zuschlag an ein künstlich heruntergerechnetes Angebot geht. Dass es großzügiger finanzieller Puffer bedarf. Dass wegen des Baubooms der vergangenen zehn Jahre Arbeiter und Material knapp sind. Doch die Bahn als Bauherr hat es........

© Augsburger Allgemeine


Get it on Google Play