We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Vier Hoffnungen

1 2 3
11.07.2018

"Frau Zschäpe war nachweislich an keinem Tatort anwesend und hat nie eine Waffe abgefeuert oder eine Bombe gezündet." So argumentierte der Wunschverteidiger von Beate Zschäpe, der Hauptangeklagten im Mammut-Prozess gegen den "Nationalsozialistischen Untergrund" (NSU). Auf das Konto der rechtsextremistischen und neonazistischen Terrorvereinigung gingen zwischen 2000 und 2007 zehn Morde: Neun Männer türkischer und griechischer Herkunft sowie eine Polizistin waren die Opfer.

Aufgrund des "ausländischen Aussehens" der Männer sprachen Polizei und Boulevard von Döner-Morden", zumal die ersten Ermittlungen in Richtung der einschlägigen Communitys der........

© Wiener Zeitung