We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Österreich und seine Muslime

25 1 0
11.01.2019

Werden die Länder mit muslimischer Mehrheit betrachtet, so ist deutlich zu erkennen, dass sich viele "Versionen" des Islams auffinden lassen. Jedes Land hat seine Besonderheiten bezüglich kultureller Prägungen, Traditionen und muslimischer Orthopraxie. Dabei variieren jedoch nicht die islamischen Grundsätze, sondern lediglich die Art der Religionsausübung, die von kulturellen und traditionellen Aspekten beeinflusst wird. Die Besonderheiten des Islams in den Golfstaaten sind damit anders als in der Türkei, im Iran, in Ägypten oder in anderen Ländern.

Der Islam weist diese Flexibilität auf, die theologisch begründet ist. Beispielsweise lernte ich während meiner theologischen Ausbildung an der Al-Azhar, dass es ältere Regelungen der schafiitischen Rechtsschule gibt und neuere Regelungen, die selbstverständlich nebeneinander bestehen konnten. Imam Muhammad al-Schafii (767 bis 820), einer der bedeutsamsten islamischen Gelehrten, hat seine schafiitische Rechtsschule im Irak........

© Wiener Zeitung