We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

«Konnichiwa» und «Härzlech wüukomme»

6 0 0
13.01.2018

Mehr Sprachen – mehr Freunde: Immer mehr Schulkinder wachsen mehrsprachig auf. (Foto: Getty Images)

Zu Beginn des Schuljahres ist es an der hiesigen Grundschule Brauch, die neuen Erstklässler und Eltern in der Aula feierlich zu begrüssen. Neben einer Ansprache durch die Schulleitung und einigen Tanz- oder Gesangsproduktionen höherer Klassen, gehört es dazu, dass die Schülerschaft die Kleinsten und deren Familien in den unterschiedlichen Sprachen, die an der Schule gesprochen werden, willkommen heissen.

Da die spanischsprachige Fraktion weit grösser ist als die schweizerdeutsche, trifft unsere Söhne jeweils das Los, sich mit den Worten «Härzlich wüukomme a üsere Schueu» ans Publikum zu wenden, wofür sie meistens einen Lacher ernten. Doch unabhängig davon, ob die Kinder ihre Begrüssungsworte nun auf Schweizerdeutsch, Türkisch,........

© Tages Anzeiger