We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Leben mit einem Last-Minute-Kind

1 1 3
12.07.2018

«Oooooou», tönt es aus dem Zimmer meines Sohnes um 6.30 Uhr morgens. Das kann alles bedeuten. Zum Beispiel, dass ihm gerade eingefallen ist, mit welchem Zug er das virtuelle Fussballspiel auf der Nintendo Switch gestern Abend doch noch gewonnen hätte. Es ist aber tatsächlich etwas von Bedeutung für den heutigen Tag.

«Wir müssen heute Lunch in die Schule mitnehmen.» – «Ihr esst in der Schule heute?» – «Keine Ahnung, wir müssen einfach Lunch mitnehmen.» – «Und das ist dir nicht früher eingefallen?» – «Sie habens erst gestern gesagt.» Ja klar, wers glaubt. Ich bastle also notfallmässig ein Sandwich aus Toastbrot und was immer ich noch im Kühlschrank finde, packe einen Apfel und einen Getreideriegel dazu, das muss reichen. Dass ich viel zu viel Gehacktes fürs Mittagessen aufgetaut habe, wenn er nicht da ist, ist........

© Schweizer Illustrierte