We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Blaues Auge für den Club

3 1 0
25.01.2018

Die Jahn-Akteure klatschen sich ab und freuen sich über einen verdienten Punktgewinn in Nürnberg. Beim Club dagegen geraten Kevin Möhwald und Georg Margreitter noch auf dem Platz heftig verbal aneinander.

Die Sekunden nach dem Abpfiff des rassigen Zweitliga-Derbys zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem SSV Jahn Regensburg (2:2) waren symptomatisch für den Gemütszustand in beiden Lagern. Während der Schiedsrichter-Assistent die fast rangelnden Möhwald und Margreitter trennen musste, freuten sich die Oberpfälzer über einen "verdienten Punkt, den wir gerne mitnehmen" (Trainer Achim Beierlorzer). Der freche Aufsteiger knüpfte nahtlos an seine bärenstarke Form vor der Winterpause an.

"Unsere Spielweise bleibt immer gleich - egal, wer der Gegner ist, egal, ob 5000 oder 25 000 Zuschauer im Stadion sind", sagte Kapitän Marco Grüttner, der zum zwischenzeitlichen 2:1........

© Onetz