We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Konservative Revolutionäre

6 0 0
21.06.2018

Heute ist fast in Vergessenheit geraten, dass der Begriff der Revolution ursprünglich nicht etwa gewaltsame Neuordnung bedeutete, sondern die Wiederherstellung einer imaginierten früheren Ordnung. Das lateinische «revolutio» meinte Zurückwälzung, Rückkehr. In der Französischen Revolution ging es dementsprechend zunächst darum, die alte, vom zentralistischen Absolutismus zerstörte Ordnung wiederherzustellen. Die Gewalt, die diese konservativen Revolutionäre ausübten, ist dem Selbstverständnis nach ein Widerstand gegen Neuerung, Gegengewalt gegen eine Usurpation. Es geht nicht darum, die Welt neu zu erfinden, sondern darum, sie wieder in die imaginierte vormalige Balance zu bringen.

Womit wir bei Donald Trump wären, aber eben nicht nur bei Trump, sondern auch bei Wladimir Putin und Xi Jinping. Die drei mächtigsten Länder der Welt werden derzeit von Ideologen beherrscht, die sich als Rächer der........

© Neue Zürcher Zeitung