We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Große Chance

6 0 0
14.06.2018

Alexander Müller sieht in der heute startenden Fußball-Weltmeisterschaft Hoffnung für das autoritär geprägte Russland

Der deutsche Regierungschef fand deutliche Worte. Der Sport könne nicht von den moralischen und sittlichen Normen für das Zusammenleben der Völker getrennt werden, begründete Kanzler Helmut Schmidt den Boykott der Olympischen Sommerspiele in Moskau. Das war 1980, kurz nach dem sowjetischen Einmarsch in Afghanistan. 38 Jahre danach leben die vergessen geglaubten Zeiten des Kalten Kriegs leider wieder auf.

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland zu boykottieren, wie es so mancher Politiker in den vergangenen Monaten forderte, wäre dennoch mit Sicherheit die falsche Entscheidung gewesen. Aber klar ist auch: Über dem........

© Mannheimer Morgen