We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Impulse für den Aktionsplan

0 0 0
11.07.2018

Administratioune musse méi op Lëtzebuergesch kommunizéieren“, „1 heure obligatoire de Luxembourgeois par semaine dans toutes les écoles“, „A more interesting range of television programmes in Luxembourg could help people make the language part of their daily lives“: Das sind drei der 100 Vorschläge, die großen Zuspruch in Form von „Likes“ im Online-Forum von „Sproocheronn.lu“ erhielten und die in die Ausarbeitung des 20-Jahresplans zur Förderung des Luxemburgischen einfließen sollen. Kulturstaatssekretär Guy Arendt und Bildungsminister Claude Meisch (beide DP) zogen gestern Bilanz der Bürgerkonsultation........

© Lëtzebuerger Journal