We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Angepasste Angebote

4 1 0
12.06.2018

Ob Arbeit oder wohnen und zum Teil auch in der Gesundheitsversorgung: Es fehlt in Luxemburg an niedrigschwelligen Angeboten beziehungsweise auf Drogenabhängige ausgerichtete Dienste. Das ist eine der wesentlichen Schlussfolgerungen des Symposiums mit über 150 Teilnehmern, zu dem der vor zwei Jahren gegründete „Suchtverband Lëtzebuerg asbl“ im vergangenen November eingeladen hatte. Gestern - und mit Blick auf die Parlamentswahl - wurden die Schlussfolgerungen dazu, was in den kommenden Jahren in der Suchtproblematik als erforderlich betrachtet wird, in der Abtei Neumünster präsentiert. Eine wirkliche Diskussion kam bei diesem Rundtischgespräch allerdings........

© Lëtzebuerger Journal