We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Der Durchbruch bei den Grünliberalen blieb aus

22 0 0
12.01.2019

Über die erfreuliche Tatsache, dass, mit dem Segen der «Grossen», wieder einmal eine Vertreterin einer kleineren Fraktion das Grossratspräsidium übernehmen durfte, wurde schon öffentlich diskutiert. Ebenso über die unerfreuliche Tatsache, dass etliche der «Grossen» der grünliberalen Renata Siegrist die Stimme verweigerten. Uns interessiert in diesem Zusammenhang noch etwas anderes: Warum gehört die grünliberale Partei (GLP) eigentlich immer noch zu den «Kleineren», im Bund, aber auch im Kanton?

Ich erinnere mich noch gut, wie ich im Sommer 2007, bei der Gründung der nationalen GLP, dachte: Endlich eine Partei, die weitgehend........

© Aargauer Zeitung